Und weil es im August so schön war, legen wir  am 11. Sepetmber einen POLKA SALON nach. Diesmal gibt es zu kleiner abgespeckter Karte im Restaurant aber keine DJ-Begleitung sondern  einen Singer-Songwriter; PABLO KRANTZ heißt der gute Mann und er stammt Argentinien, genauer gesagt aus Buenos Aires.  Pablo ist dort nicht nur als Sänger sondern auch als Autor bekannt. Seine gewitzten Gedanken und Geschichten schickt er nicht nur als Buch sondern auch via Twitter in die Welt hinaus und zählt ebenda auf über 50.000 Follower.

Gerade ware mit unserem Kumpel Fred Raspail auf Südamerika-Tournee und wir freuen uns auf sein Gastspiel bei uns: Hochemotionale Folk-Songs mit südamerikanischem Gusto und französischem Flair daregeboten: Ein besonderes schöner heißt La seule institution que je respecte, la sieste.

Was sich Jakob und unsere Küchencrew in Anbetracht des französisch-argentinischen Crossovers einfallen lassen verrate wir ganz bald!

Wie immer geht es gegen 17.00 Uhr los, das Konzert startet gegen 20.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

POLKA Salon – Eat to the beat: Pablo Krantz
Montag, 11. September
Geöffnet ab 17.00 Uhr, Konzertbeginn: ca 20.00 Uhr.
Keine Reservierungen möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.