post

Datum: 21.11.2019

Uhrzeit: 20:30 - 23:30 Uhr

Ort: POLKA BAR

Konzert

Fred Raspail (FR) & Rosario Baeza (ARG)

Fred Raspail & Rosario Baeza trafen sich im Herbst 2018 in Argentinien für einige Auftritte in Buenos Aires mit der Band El Sindicato. Nun tingeln Sie seit einigen Monaten gemeinsam durch Europa und Südamerika …

Wir freuen uns sehr Fred Raspail (Frankreich) und Rosario Baeza (Argentinien) in unserer Stadt begrüßen zu dürfen …
Raspail als stadtbekannte französische One-Man-Band, Schlagzeug vor Füßen, Gitarre in der Hand, singt er seine wilden Lieder
An ihrer Seite die mysteriöse Argentinierin Rosario Baeza. Mit ihren geheimnisvollen alten Melodien bezaubert sie sowohl die Toten als auch die Lebenden mit Gitarre, Gesang, Schlagzeug und Violine …
Für deine Ohren, für deine Augen. für deine Füße und für deine süßes kleines Herz ….

Der Online-Ticketverkauf zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.

Hell’s Kitchenette (Geneva, CH)

Hell’s Kitchenette ist die kleine Version der Genfer Blues Heroen Hell’s Kitchen.

Die guten Menschen vom El Lokal kennen sie bestens und schreiben wie folgt: „Der Blues gehöre heute allen, schreiben die Unterwelt-Alchemisten aus Genf, genau wie der Reggae, der Bossa Nova, Judo oder Yoga. Tauchen wir also ein in ihren surrealen Weltmusik-Cocktail aus Rural-Roots-Blockhaus-Blues, Urban-Industriehallen-Rock & Lehmhütten-Tribal-Trance, den uns Ryser C. (Fisch-auf-Acid-Kontrabass), Taillefert C. (Mutter-Courage-Hammer-Percussion) & Monney B. (Teufelsgesang, Pech&Schwefel-Gitarren) brandheiss & vollfrisch servieren. Das alles natürlich im Dresscode ihres höllischen 2011er-Opus «Dress to dig»: 12 satanisch gute Songs, der erste titelt «A Good End», der letzte «From The Start». Post-industriell hypnotisch & aphrodisierend. Hier wird kein Null-acht-fünf-zehn-Menü serviert. Die Hölle wartet mit exklusiven Hausspezialitäten auf, alles vor unseren Augen kunstvoll & frisch zusammengebraut. Nein, das ist keine kleinkarierte Kochbuchromantik, das ist kreatives Chaos vor & nach dem Urknall: Welcome to the big heat of Hell’s Kitchen!“

VVK: 10.00 EUR
AK: 12.00 EUR

Der Online-Ticketverkauf zu dieser Veranstaltung ist geschlossen.